Zum Hauptinhalt springen

Symposium für Smarte Strukturen und Systeme

Sehr geehrte Damen und Herren,

die besondere Situation, rund um die COVID-19-Pandemie, verlangt viele Anpassungen von uns. Auch die geplante 4SMARTS im Jahr 2021 musste auf Grund der Situation überdacht werden. Zum Wohle der Gesundheit haben wir uns dafür entschieden, die 4SMARTS in das Jahr 2022 zu verschieben, um den familiären Charakter des Symposiums und den hervorragenden  Vernetzungsmöglichkeiten, die sie bietet, gerecht werden.

Für das Jahr 2021 haben wir zwei digitale Veranstaltungen geplant, um die 4SMARTS-Community zusammenzubringen. Am 20. Mai laden wir unsere Industriepartner dazu ein, im Rahmen kleiner Vorträge über Ihre Bedarfe zu sprechen und diese interaktiv in der Community zu diskutieren. Die im Mai identifizierten Fragestellungen sollen am 22. September im Rahmen von Young-Researcher-Pitches aufgegriffen und weiter vertieft werden. Für wissenschaftliche Publikationen rund um die 4SMARTS-Themen steht Ihnen noch bis Ende 2021 die Special Issue "Smart Structures and Systems: Actual Scientific and Industrial Research" im Open Access Journal Applied Sciences von MDPI kostenfrei zur Verfügung.

Das vierte Symposium für Smarte Strukturen und Systeme – 4SMARTS wird vom 09.–10. März 2022 in Braunschweig stattfinden. Wir planen aktuell mit einer Präsenzveranstaltung im typischen 4SMARTS-Stil.
Wir möchten gemeinsam mit Ihnen den Austausch zwischen Forschung und Industrie fortsetzen und weiter intensivieren. Im Fokus steht das interdisziplinäre Themenfeld der aktiven, intelligenten und adaptiven – kurz: smarten – Strukturen und Systeme. Ausgehend vom Material über die Virtualisierung und Optimierung von Bauteilen und die Integration von Funktionen bis hin zur Absicherung der Zuverlässigkeit smarter Systeme, umfasst das Symposium alle relevanten Technologiefelder. Neben den klassischen Anwendungen der aktiven Schwingungs-, Schall- und Gestaltkontrolle werden zahlreiche weitere Anwendungen und Herausforderungen, u. a. Condition und Structural Health Monitoring, Autonome Systeme oder Digitale Zwillinge adressiert.
Transfer innovativer Ideen von der Forschung in die industrielle Anwendung und das Feedback der aktuellen industriellen Herausforderungen an die Forschung stehen dabei im Fokus. Die Adaptronik soll durch diesen intensiven Austausch weiter vorangetrieben werden und als Keimzelle für Kooperationen und Innovationen im Themenfeld der smarten Strukturen und Systeme wachsen. 

Nutzen Sie die Chance, das Symposium 4SMARTS mit Ihren Ideen zu prägen und weiterzuentwickeln und kommen Sie zum Erfahrungs-, Wissens- und Ideenaustausch nach Braunschweig!

Wiedemann.jpg

Prof. Dr.-Ing. Martin Wiedemann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Melz.jpg

Prof. Dr.-Ing. Tobias Melz
Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Tagungsort

Wir begrüßen Sie ganz herzlich im schönen Braunschweig im Herzen von Deutschland. Treffen Sie uns im Steigenberger Parkhotel.

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen.