Zum Hauptinhalt springen
Logo Vibrationsmessungen eines Flugzeugrumpfes

Beitragseinreichung

 

Einreichung von Abstracts

  • Der Beitrag muss mindestens einem der Themen des Symposiums zuzuordnen sein.
  • Mit der Einreichung räumen die Autoren dem Veranstalter das Recht zur Veröffentlichung beitragsbezogener Informationen auf dessen Website, in Druckmedien und in Newslettern ein.
  • Die Einreichung erfolgt ausschließlich über diese Website. Hierzu ist eine unverbindliche Vor-Registrierung erforderlich.
  • Nach erfolgreicher Einreichung des Abstracts erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
  • Eine nachträgliche Bearbeitung oder ein erneuter Upload des Abstracts ist bis zur Einreichungsfrist für Abstracts über die Website möglich.

Bitte beachten Sie bei der Einreichung Ihres Abstracts folgende Bestimmungen:

  • Der Beitrag muss originär sein. Insbesondere darf er nicht bereits auf vergangenen Symposien oder Konferenzen präsentiert worden sein.
  • Der Abstract darf nicht länger als 300 Wörter inkl. Leerzeichen sein.
  • Wie die Konferenzsprache sollte auch der Abstract auf Deutsch verfasst sein. Englischsprachige Beiträge sind ebenfalls willkommen.
  • Vor- und Nachnamen aller Autoren sind vollständig anzugeben.
  • Vor- und Nachnamen sind ausschließlich mit großem Anfangsbuchstaben zu schreiben (Bsp. Max Mustermann).
  • Im Titel des Abstracts ist auf korrekte Groß- und Kleinschreibung zu achten.
  • Bei den Affiliationen ist auf einheitliche und korrekte Schreibweise zu achten.

Begutachtungsprozess

  • Die eingereichten Abstracts werden von den Mitgliedern des Programmbeirats begutachtet.
  • Wesentliche Bewertungskriterien sind die Originalität, die Qualität und die Verständlichkeit des Beitrags.
  • Im Anschluss an den Begutachtungsprozess werden die Autoren informiert und im Fall eines positiven Ergebnisses zur Einreichung eines Manuskriptbeitrages aufgefordert. Bitte beachten Sie hierzu die Termine.
  • Der Titel und die Autorenliste angenommener Abstracts werden auf der Website des Symposiums unter dem Menüpunkt „Programm“ veröffentlicht.

Einreichung von Manuskripten

  • Die Autoren akzeptierter Beiträge sind aufgefordert ein Manuskript einzureichen.
  • Die Manuskripte müssen mit Hilfe der bereitgestellten Vorlagen und unter Beachtung der darin enthaltenen Hinweise erstellt und als eine druckreife Camera-Ready-PDF-Datei eingereicht werden.
  • Die Einreichung der Manuskripte erfolgt per E-Mail an 4SmartS@dlr.de.

Präsentation auf dem Symposium

  • Die Beitragspräsentation erfordert eine gültige Registrierung für das Symposium.
  • Die zur mündlichen Präsentation vorgesehenen Beiträge werden thematisch in Sessions eingeteilt. Die Zuordnung ist dem Programm zu entnehmen.
  • Für einen Vortrag in einer Session stehen 15 Minuten Redezeit und 5 Minuten für Fragen und Antworten Verfügung.
  • Auf der virtuellen Eventplattform wird es nur Vorträge geben, aber keine Posterausstellung.

Tagungsband

  • Manuskriptbeiträge werden in einem Tagungsband gesammelt.
  • Voraussetzung für die Aufnahme der Manuskriptbeiträge in den Tagungsband ist, dass die Manuskripte mit Hilfe der bereitgestellten Vorlagen und unter Beachtung der darin enthaltenen Hinweise erstellt und als Camera-Ready-PDF-Datei eingereicht wurden. Außerdem muss mindestens einer der Autoren eine gültige Registrierung für das Symposium haben.
  • Für die 4SMARTS 2022 erscheint ein digitaler Tagungsband.